BK-Logo

Inventarversicherung

Die Inventarversicherung, oder auch Inhaltsversicherung genannt, ist das gewerbliche Pendant zur privaten Hausratversicherung. Nahezu alle beweglichen Betriebsmittel, wie z.B. Büroeinrichtung, Vorräte aber auch schon bereits produzierte Waren stellen den Versicherungswert dar den es in der Inventarversicherung zu versichern gilt. Die versicherten Risiken sind, wie in der Hausratversicherung neben Feuer, Einbruchdiebstahl, Sturm- und Hagel, aber auch der „Ertragsausfall“ bei einem dieser Schäden. So können selbst bei schadenbedingter Betriebsschließung evtl. Mieten und Löhne weitergezahlt werden. 

Insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen ist bei Abschluss einer Inventarversicherung der additionale Einschluss Extended Coverage je nach Bedarf anzuraten. Eine Inventarversicherung mit dem Einschluss Extended Coverage wird erweiterte Risiken abdecken, die dem Unternehmen ggf. großen finanziellen Schaden verursachen würden. Zum Einschluss der Extended Coverage gehört üblicherweise Schaden durch Streik, bzw. Rauchschaden am Inventar. Eine Inventarversicherung kann aber, sofern gewünscht und verfügbar, den Versicherungsteil der Elektronikversicherung übernehmen.