BK-Logo

Pferdehaftpflicht

Die Pferdehaftpflicht ist eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Versicherung für jede:n, der ein Pferd besitzt. Du haftest so wie auch in der Privathaftpflicht in vollem Umfang für alle vom Pferd verursachten Schäden bei Dritten, auch wenn du selbst keine Schuld trägst.

Eine Pferdehalterhaftpflichtversicherung deckt in der Regel nur die wichtigsten Einschlüsse ab, die notwendig sind, im Schadensfall Sie und evtl. beteiligte Dritte vor finanziellen Schäden zu schützen. Allerdings gibts es auch bei Pferdehalterhaftpflichtversicherungen Unterschiede in den Einschlüssen. So ist es beispielsweise möglich, den Pferdehalter gegen einen ungewollten Deckungsakt des Tieres zu versichern. Es ist auch möglich, Ihr Pferd für Aufenthalte im Ausland zu versichern. Auch bei der Pferdehalterhaftpflichtversicherung sind die Möglichkeiten zahlreich, eine optimale Absicherung zu erzielen.

Die günstigste Pferdehaftpflichtversicherung kostet ca. 79€ im Jahr.

Die Pferdehaftpflichtversicherung deckt Sach- und Personenschäden an Dritten ab. Schäden an deiner Person selbst deckt die Versicherung allerdings nicht ab. Wer an dem Schaden letztendlich Schuld ist, ist in der Regel egal.